Notfalltermin - Notdienst - Zahnarzt Dortmund

Zahnschmerzen? Krone raus gefallen?

Kommen Sie vorbei! Und zwar sofort.  Wir werden Ihnen ohne einen Termin weiterhelfen. Notfälle gehen immer vor. 

Auch wenn wir Ihnen gerne rund um die Uhr die Schmerzen nehmen würden, ist das am Wochenende oder Nachts in der Regel nicht möglich:

 

Trotzdem: Erst mal durchatmen und immer mit der Ruhe

 

Hier sind unsere Tipps für die häufigsten zahnärztlichen Notfälle:

 

 

1. Schmerzen: Schmerzen haben ganz verschiedene Gründe. Grundsätzlich gibt es zwei klare Abgrenzungen:

 

Schmerzen am Zahnfleisch: 

Der Zahnfleischschmerz ist klar lokalisierbar am Zahnfleisch und entsteht meistens durch Zahnfleischtaschen, die durch eine Parodontitis ausgelöst werden. In den tiefen der Tasche ist es nicht möglich die Bakterien mit der Zahnbürste zu entfernen. Hier helfen antibakterielle Mundspülungen oder zerkleinerte Nelke (diese wirkt wie ein leichtes, lokales Schmerzmittel). Wichtig: Zähneputzen, auch wenn das Zahnfleisch blutet und es schmerzt. Es dürfen sich nicht noch mehr Speisereste und Bakterien in die Zahnfleischtasche setzen. Mit einer Munddusche kann man das Zahnfleisch unterstüzend reinigen. Ibuprofen ist entzündungshemmend und in diesem Fall das systemische Medikament der Wahl. 

 

Schmerzen am Zahn: 

Schmerzen am Zahn können sich ganz unterschiedlich darstellen. Sie äußern sich in Kälte- und Hitzeempfindlichkeit, können sich pulsieriend oder klopfend darstellen und sich spontan oder auf Belastung zeigen. 

Wenn der Schmerz nicht mehr auszuhalten ist, dann ist in der Regel die Hitzeempfindlichkeit ein Leitsymptom. Diese ist bei akuten Entzündungen häufig vertreten und kann durch kühle Umschläge gemindert werden.

TIPP Einen Apfel in den Kühlschrank legen und dann in diesen beißen. Als Schmerzmittel der Wahl gilt in diesem Fall auch Ibuprofen. 

 

Rufen Sie bei dem zahnärztlichen Notdienst an, wenn der Schmerz nicht auszuhalten ist.

Wenn sie starke Schwellungen bekommen, das Gefühl haben nicht atmen zu können oder starke Allgemeinsymptome wie Fieber auftreten, scheuen Sie sich nicht, sich in einer Notaufnahme eines Krankenhauses vorstellig zu machen. 

 

 

2. Krone ist rausgefallen: 

Da der Zahn unter der Krone "offen" ist, kann der Zahn stark empflich sein. Versuchen Sie die Krone wieder einzusetzen mittels Prothesenhaftcreme oder Zahnpasta. Dazu einfach eine Stecknadelkopf-große Portion in die Krone geben und runter drücken. Die Überstände entfernen und fertig. Natürlich sollte dann unmittelbar Ihr Zahnarzt aufgesucht werden um Folgeschäden wie Karies an den Pfeilern etc. zu vermeiden. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Telefon

+49 231 9 48 30 20

 

E-Mail

praxis@za-hoechsten.de

 

Anschrift

Zahnarztpraxis

Dr. Hinterthan -

Dr. Klemke

Höchstener Str. 8

44267 Dortmund

 

Nutzen Sie gerne auch unser Kontaktformular.

 

Sprechzeiten

Mo - Do:

7.00 - 19.00 Uhr

Fr:

7.00 - 17.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Zahnarztpraxis Dr. Hinterthan - Dr. Klemke

2019 Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.